Troja – den Krieg der Kriege heilen

Mythenreise an die türkische Küste
2. – 8. September 2016

Heilungsreise an die Orte des Geschehens, um die Gedächtnisspeicher der Erde von den Schlachten zu erlösen. Ihre Spurrillen aus dem Kollektiven Menschheitsbewusstsein zu entfernen.
Zur Erlösung der archetypischen Muster, die auf unseren Genen sitzen, reisen wir für 7 Tage an die Stätten des ursprünglichen Dramas.
Ziel ist es, den Frieden des erlösten Platzes in unsere heutige Welt mitzunehmen.

Diese Veranstaltung steht in Zusammenhang mit dem Jahresmotto des CIRCADIAN:

Innerer Frieden – äußerer Frieden.

Leitung: Dr. päd. Kristina Brode, Psychosynthesetrainerin und Psychoonkologin

Gabrielle Steiner, Psychosynthese-Trainerin und Therapeutin

Wissenschaftliche Begleitung: Dr. med. Carla Fani, Neurologin, Präsidentin des SIPT (Societa Italiana Psicosintesi terapeutica). Erforscht mit der Universität Bologna seit vielen Jahren neolithische Heilungsplätze.
Ort: Wir werden uns in einem hübschen Hotel am Meer niederlassen und uns für die Heilungsarbeit nach Troja begeben.
Kosten: 750,00 Euro Seminargebühr zuzüglich Hotel- und Reisekosten

Informationstreffen und Vorbereitung: Nur für Teilnehmer mit Psychosynthese Vorerfahrung.
Ein Vortreffen wird im März 2016 im CIRCADIAN INSTITUT stattfinden.
Bei Interesse lassen Sie sich bitte schnell vormerken.

 


 

Supervisionsseminar für Coaches und Therapeuten

Leben in Emotionaler Freiheit

ist ein Seminar, bei dem wir uns in Bezug auf unser emotionales Erleben völlig ermächtigen wollen. Wir engagieren uns dafür, emotionale Freiheit auf der persönlichen, der familiären, der beziehungsmäßigen und der spirituellen Ebene einzuladen. Sowohl in unseren alltäglichen Beziehungen, als auch in unserer Tätigkeit als Berater, Coach oder Therapeut ist das Ausmaß an emotionaler Freiheit, das wir uns zugestehen, ausschlaggebend für den Erfolg unserer Arbeit.

Sowohl in Beziehung als auch im therapeutischen Setting ermöglicht uns emotionale Freiheit mehr, dem Prozess zu vertrauen und unser Gegenüber, wie auch alle Situationen mehr in Ruhe zu lassen und sie nicht verändern zu müssen. Dadurch können wir auf friedvollere, intensive und integre Weise in emotionaler Resonanz und Präsenz sein mit dem was ist und es unterstützen. Mitgebrachte Thematiken können dadurch im gleichen Ausmaß bei uns geheilt und gelöst werden, wie sich auch unsere Sichtweise im Außen verändert. So können Glück, Liebe, Erfolg und Heilung frei fließen und sich vermehren.

 

Seminarleitung: Torsten Konrad
Zeit: Samstag, 22. Oktober 2016 von 10 – 18 Uhr
Sonntag , 23. Oktober 2016 von 10 – 17 Uhr
Kosten: 200,– Euro

 


 

Supervisionsseminar für Coaches und Therapeuten

Mit Supervision meine „Brille putzen“

Wir werden eigene Anliegen oder Fälle unserer Klienten bearbeiten. Alles was mich oft an meine Grenzen bringt hat hier Platz: Umgang mit Wut, Ängsten, Trauer etc.

Dazu erlernen wir in der Anwendung spezielle Techniken der Psychosynthese, arbeiten mit Rollenspielen, die wir auch in der Einzelarbeit anwenden können.

Der Workshop soll Ihre Arbeit leichter machen, Sie zum Experimentieren einladen und die Sicherheit und damit Freude in der Arbeit vergrößern.

 

Seminarleitung: Chris Dennler
Zeit: Samstag, 19. November 2016 von 10 – 18 Uhr
Sonntag, 20. November 2016 von 10 – 17 Uhr
Kosten: 200,– Euro

 


 

zur Anmeldung

zurück zur Jahresübersicht