Institut für angewandte

PSYCHOSYNTHESE

Im Hilgersfeld 60

51427 Bergisch Gladbach (Refrath)

       Telefon     +49 - 2204 – 6 35 95 

          mobil     +49 - 177 – 214 13 30
              Fax     +49 - 2204 – 2 20 92

psychosynthese@circadian.de

Neue Strahlkraft von einem verjüngten EFPP Vorstand

October 3, 2018

Nach meiner fast 15 jährigen Mitarbeit im Board der EFPP (European Federation for Psychosynthesis Psychotherapy) ist es nun Zeit für einen Generationenwechsel. Mit Massimo Rossellis Tod im letzten Jahr und meinem Ausstieg aus dem Vorstand, geht die ursprüngliche Riege.

1997 gründeten 19 Europäische Psychosynthese-Schulen in Florenz diese Organisation, um die Psychosynthese endlich im Reigen der anderen großen Therapiemodalitäten sichtbar zu machen. Es ist uns mit viel politscher Arbeit gelungen Mitglied der EAP (European Association for Psychotherapy) in Wien zu werden, dort Akzeptanz zu erreichen, die in der Vergabe des Europa Zertifikates für Psychotherapie (ECP) mündet.

 

Waren es am Anfang Formalien, die Erarbeitung von gemeinsamen Curricula und Akkreditierungen, die uns mehrmals jährlich in Meetings beschäftigten, so wurden mit der Zeit andere Themen relevant und wir gingen auf Visionssuche. Inspirationstreffen mit vielen Teilnehmern in Paris, Bergisch Gladbach, Florenz und London gaben den Input. 2016 wurde die Vision der Friedensarbeit geboren  - denn schließlich ist die Psychosynthese eine Psychologie des Inneren und Äußeren Friedens.

 

Unsere Summerschool im Sommer 2017 "The Revolution of the Peaceful" war ein so wunderbarer Beweis dafür. 

 

Nun ging es hier bei den Vorstandswahlen am 25.9.18 in Bergisch Gladbach darum, neue hochmotivierte, engagierte Menschen für die gemeinnützige Arbeit zu finden.

Und wir wurden fündig: Vier Personen bilden das neue internationale Board

 

Keith Sylvester (PET Psychosynthesis and Education Trust, London) wurde der neue Präsident. Wir schätzen ihn vor allem für seine brückenbauende Qualität zwischen den Instituten.

Dr. Linda Cecconi aus Florenz vertritt Italien (SIPT) in ihrer frischen, lebendigen neuen Sicht auf verkrustete Strukturen als Vizepräsidentin.

Ann Marie Lamb aus Schweden (Psykosyntes Akademin, Stockholm) verkörpert die Kontinuität vom alten zum neuen Vorstand als General Secretary.

Anja Müller ist der neue Treasurer. Sie vertritt jetzt die Psychosynthese Deutschland und das Circadian auf europäischer Ebene. Das macht uns besonders stolz. Mit Ihrer Kompetenz, ihrem Fachwissen in Organisation und Psychosynthese strahlt sie als neuer Star am Europäischen Psychosynthese Himmel.

 

Wir sind dankbar für das Engagement der neuen Vorstandsmitglieder und dürfen auf viele Erweiterungen und Neuerungen gespannt sein.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Gib dem Wunder eine Chance - Weihnachtsbrief 2017

December 16, 2017

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv