Institut für angewandte

PSYCHOSYNTHESE

Im Hilgersfeld 60

51427 Bergisch Gladbach (Refrath)

       Telefon     +49 - 2204 – 6 35 95 

          mobil     +49 - 177 – 214 13 30
              Fax     +49 - 2204 – 2 20 92

psychosynthese@circadian.de

Dr. Kristina Brode

 

1984 Gründerin des CIRCADIAN Institutes, Leitung bis 2001,
Psychosynthese-Therapeutin (David Bach, NY)
European Certificate of Psychotherapy (ECP),

1986 Entwicklung und Evaluation des Lern- und Motivationsprogramms „Systemische Krebsnachsorge“ (SYSPEP®)
Psychoonkologin, Kunsttherapeutin.

Dr. Kristina Brode war 15 Jahre im Vorstand der European Federation for Psychosynthesis Psychotherapy (EFPP). 

„Mein Ziel ist es, die Menschen an ihr Heil-Sein zu erinnern.“

zurück

Gabrielle Steiner

Seit 1996 Psychosynthese-Therapeutin,

European Certificate of Psychotherapy (ECP),

Mitbegründerin des CIRCADIAN Institut (1984),

seit 2001 Leitung des CIRCADIAN Institutes,

Trainerin und Ausbilderin im In- und Ausland, Heilpraktikerin,

Weiterbildung in Familien- und Organisationsaufstellung,

Yogalehrerin seit 1984 (Bihar School of Yoga, Indien)

1.Vorständin der DPG

(Deutsche Psychosynthese Gesellschaft e.V.) von 2014 - 2017

 www.psychosynthese.de

„Mein Ziel: Voller Lebensfreude das Hier und Jetzt genießen. Dazu verbinde ich mit der Herzensarbeit der Psychosynthese Körper, Seele und Geist.“

www.yoga-in-refrath.de

zurück

 
 

Anja Müller

 

Als Veränderungsmanagerin verbindet sie Menschen in Unternehmen

  • mit sich selbst und ihrer Gestaltungskraft

  • mit anderen Menschen und neuen Sichtweisen und

  • mit einer höheren Dimension, 

indem sie mit meinem Gespür für Menschen und Dynamiken sowie mit fundierten theoretischen Modellen dabei unterstütze, die Sprache “Mensch“ in ihren verschiedenen Ausprägungen zu übersetzen.

Das Fundament ihrer Tätigkeit als Trainerin und Coach wurde 2004/2005 durch ihre erste Coaching-Ausbildung in Psychosynthese am CIRCADIAN gelegt. In den folgenden Jahren folgten weitere Ausbildungen und Trainings mit systemischen Ansätzen (SySt), in Psychology in Vision, Lösungsfokussierung, Provokativem Coaching und NLP. Zudem hat Anja Veränderungsmanagement als berufsbegleitendes Studium absolviert und ist Fachwirtin für Werbung und Kommunikation.

Aus der Praxis wird dieses Fundament ihrer jetzigen Tätigkeit untermauert durch ihre Erfahrungen als Betriebsvorsitzende eines IT-Unternehmens,  die Tätigkeit als PR- und Projektmanagerin in einer Kommunikationsagentur sowie die Erfahrungen in ihren Projekten im Rahmen ihrer Selbständigkeit seit 2008.

Ihre Schwerpunkte sind:

Coaching, insbesondere für Mitarbeitende und in ihrer Rolle sich neu findende Führungskräfte, Teamentwicklung, Begleitung von Veränderungsprozessen, Seminare mit den Schwerpunkten Kommunikation, Teamarbeit, Verhandlungsführung und Konfliktlösung.

Ich arbeite deutschlandweit.

Damit Wandel nicht nur möglich, sondern vielversprechend wird.

www.wandelbar-unternehmensberatung.com

zurück

Dörte Schreinert

‚Wenn ich vorher gewusst hätte, dass Marathon laufen so einfach ist, hätte ich es schon viel eher getan!‘

Dörte Schreinert ist Heilpraktikerin und Wirtschaftsfachwirtin (IHK) und arbeitet in eigener Praxis in Berlin und Mülheim an der Ruhr.

Ihr Arbeitsschwerpunkt in der Psychosynthese liegt in der Einzelarbeit, wo sie gerne Impulse aus der Prozessorientierten Homöopathie nutzt. Aber sie hat auch interessante Techniken für die Gruppenarbeit entwickelt: Die Homöosynthese (Aufstellungsarbeit unter Zuhilfenahme homöopathischer Arzneimittelinformationen) und ISI (Intuitive Systemische Integration) erweitern die Möglichkeiten der lösungsorientierten Verfahren in der Psychosynthesearbeit. Sie ist zusammen mit Heike Möller Begründerin des alle 2 Jahre stattfindenden Kölner Psychosynthese Forums, welches sowohl interessierten Laien als auch erfahrenen Anwendern eine Plattform für Austausch und Erfahrung bietet. Darüber hinaus war sie viele Jahre im Vorstand der Deutschen Psychosynthese Gesellschaft e.V. engagiert.

 

Dörte Schreinert hat ihre Ausbildung in pädagogischer und therapeutischer Psychosynthese am Circadian Institut absolviert und verfügt über fundierte Kenntnisse und langjährige Berufserfahrung sowohl der Psychosynthese als auch verschiedener naturheilkundlicher und komplementärmedizinischer Verfahren (Homöopathie, Akupunktur, Bioresonanz, Metabolic Balance Stoffwechseltherapie). Sie arbeitet seit vielen Jahren als Trainerin am Circadian Institut.

 

Entwicklungsprozesse, sowohl von Individuen als auch von Gruppen, liegen ihr besonders am Herzen und sie mag an der Psychosynthese, dass sie Menschen ermächtigt, sie selbst zu sein und in Freiheit und Verantwortung zu leben.

 

Sie ist selber Ausdauersportlerin, nimmt an Marathons und Ultraläufen teil und schätzt die Möglichkeiten der Transformation, die das Laufen bietet: Womit identifiziere ich mich? Was ist Inhalt meines Bewusstseins? Wohin könnte ich stattdessen meine Aufmerksamkeit lenken? Wie beeinflussen meine Selbstwahrnehmung und mein Denken meine körperliche Belastbarkeit?

 

Weitere Informationen zu Dörte Schreinert und ihrer Arbeit sind zu finden unter

 

www.naturheilpraxis-schreinert.de

www.wertkomplize.de

 

zurück

Prof. Dr. Barbara von Meibom​

Barbara von Meibom vereint in sich sehr unterschiedliche Fähigkeiten. Nach Jahrzehnten intensiver Lehre und Forschung in Politik- und Kommunikationswissenschaften, schuf sie sich seit Mitte der 80er Jahre ein zweites Standbein durch Aus- und Weiterbildungen in der humanistischen und transpersonalen Psychologie und Psychotherapie. Die wichtigsten Stationen waren Biodynamik nach Gerda Boyesen, Initiatisches Schau-Spiel (Wolfgang St. Keuter), Psychodrama und schließlich Psychosynthese im Circadian-Institut. Damit einher ging eine entschiedene spirituelle Suche, die sie mehrere Dutzend Male nach Indien führte.

 

Barbara von Meibom ist Psychosynthesetrainerin und Psychosynthese Coach und hat die Ausbildung zur Psychosynthesetherapeutin im Circadian Institut absolviert. Sie hält das ECP – European Certificate of Psychotherapy. Von 2005 - 2011 war sie Vorsitzende der Deutschen Psychosynthese Gesellschaft.

 

Barbara von Meibom lebt und arbeitet in Berlin. Sie ist Gründerin und Leiterin von Communio-Institut für Führungskunst, das im Laufe seines 20jährigen Bestehens in den Schwerpunkten Stadtentwicklung, Organisationsentwicklung und Persönlichkeitsentwicklung tätig geworden ist. Heutiger Fokus des Instituts ist das Führungskräftecoaching sowie die Entwicklung und Durchführung von Weiterbildungen im In- und Ausland zum „Spirituellen Coaching“, zum „Spirituellen Selbstmanagement“, zur „Führungskunst“ und zur „Achtsamen Selbstführung“.

 

Mit dem Circadian-Institut für Angewandte Psychosynthese ist sie seit Jahrzehnten in vertrauensvoller Zusammenarbeit verbunden. Dessen Weiterbildung Psychosynthese in der Praxis hat sie zusammen mit Dr. Kristina Brode entwickelt und mehrfach durchgeführt.

 

Barbara von Meibom ist Autorin von mehr als einem Dutzend Bücher, darunter

Wertschätzung. Wege zum Frieden (...), München: Kösel 2006;

Wertschätzung. Eine Haltung wird lebendig, München: Kösel 2008;

Spirituelles Selbstmanagement, Bielefeld: Kamphausen 2009;

Wie Kommunikation gelingt, Petersberg: Via Nova 2012;

Deutschlands Chance. Mit dem Schatten versöhnen, Berlin: Europa 2013; Brevier zur Führungskunst, Bielefeld: tao 2016.

www.communio-fuehrungskunst.de

zurück

Hildegard Romes

Hildegard ist Psychosynthese-Coach und Berater und arbeitet außerdem als Energetic - Soul - Coach in ihre Praxis in den Niederlanden.

 

Einen wichtigen Teil ihrer Arbeit stellt die archetypische Heldenarbeit dar, hier bietet sie regelmäßig Seminare in Deutschland und den Niederlanden an, um diese zugrundeliegende archetypische Struktur der Seele kennen zu lernen, zu verstehen und zu transfomieren (das Heldenabenteuer, die innere Liebesgeschichte). Ein weiterer Schwerpunkt ihres Lebens stellt die Musik dar. 

www.hildegard-romes.com

zurück

Renate Heimann-Dari

Seit 1990 tätig als Managementberaterin im eigenen Unternehmen.

 Seit 2004 systemischer Coach (ebs – European Business Shool),

seit 1997 Psychosynthese-Therapeutin, ausgebildet am CIRCADIAN Institut. Heilpraktikerin (1996) und Reikimeisterin des Usui Shiki Ryoho (1993) in eigener Praxis.

Kernkompetenzen:

Change Management, Teamentwicklung,

Umgang mit Widerstand in Change Prozessen, Kommunikation im Change, Führungskräfteentwicklung, Konfliktmanagement und Mediation, Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheitsmanagement,

systemisches und Führungskräfte-Coaching

"Ich betrachte meine Arbeit als Schatzsuche, denn Menschen und Organisationen tragen die Lösungspotenziale für ihre Themen bereits in sich. In Coaching und Therapie gilt es, diese Schätze zu heben und kreativ in neue Wirklichkeiten umzusetzen."

www.heimannplus.com

www.naturheilpraxis-heimann.de

zurück

Dr. Piero Ferrucci

Piero Ferrucci, Psychologe, Assagioli-Schüler und Pionier der Psychosynthese leitet das Centro Studi di Psicosintesi in Florenz und bildet Psychosynthese-Psychotherapeuten an verschiedenen großen Schulen Europas aus.

 

Ein Herzensanliegen ist es ihm, die Psychosynthese mit seinen Büchern zu verbreiten.
In Deutschland sind erschienen:

  • „Werde was Du bist“ (rororo -TB)

  • „Unermeßlicher Reichtum“(rororo, vergriffen, bei uns noch erhältlich)

  • „Kinder weisen uns den Weg“ (Mosaik Verlag)

  • „Nur die Freundlichen überleben“ (Ullstein Verlag)

  • „Beauty and the Soul” (Tarcher/Penguin, USA)

sein neuestes Buch:

  • „Your inner will“ (Tarcher, USA)

bisher nur in Englisch erhältlich.

Wir freuen uns, dass Piero im November 2018 wieder für einen Vortrag und für Seminare zu uns kommt. Details folgen in Kürze.

Piero Ferrucci spricht Englisch und wird ins Deutsche übersetzt.

www.pieroferrucci.it

zurück

Torsten Konrad

Torsten Konrad ist darstellender Künstler, Dozent für Körperbewusstsein, Coach und Seminarleiter für Inspirations-, Bewusstseins-, und Beziehungstrainings. Sein künstlerisches Interesse am Unbewussten hat ihn dazu veranlasst, sich intensiv mit den Bewusstseinsmethoden der Alexander-Technik, der Psychosythese sowie der Psychology of Vision zu beschäftigen und sich in ihnen auszubilden. In seinen deutschlandweiten und internationalen Trainings unterstützt er Menschen dabei, ihr Leben aus einem authentischeren, glücklicheren und erfolgreicheren Kontakt mit sich selbst zu gestalten.

www.torstenkonrad.com

zurück

Prof. Dr. Jörg Fengler

Psychologischer Psychotherapeut, Paar-Therapeut, Supervisor (BDP, DGSv), Senior-Coach (DBVC, BDP-DPA), Balint-Gruppenleiter (DBG), Moderator, Mediator und Gruppendynamik-Trainer (DAGG)
Lehrstuhl für Klinische und Pädagogische Psychologie an der Universität zu Köln
Leiter des Fengler-Instituts für Angewandte Psychologie
Forschungs- und Praxisthemen: Burnout-Prävention, Sucht, Methodik von Psychotherapie, Supervision und Coaching

www.fengler-institut.de

zurück

Dr. Alexia Meyer Kahlen

Promovierte Philosophin, Psychosynthese-Therapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie, Religionspädagogin und Kontemplationslehrerin, Master of Fine Arts in Film. Langjährige Referenten- und Trainertätigkeit. Weiterbildungen: Buddhistische Philosophie und Psychologie, Systemische Aufstellungsarbeit, Lösungsorientierte Kurzzeittherapie, Kreative Ausdrucksformen (Schreiben, Malen, Stimmliche Arbeit, Theater).

„Sag mir, was du mit deinem einzigen, wilden und kostbaren Leben anfangen willst.“ (Mary Oliver)

www.uni-son.de

zurück

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Susanne Gruß

Dipl. Sozialpädagogin, 10 Jahre leitende Position in der Psychiatrie, Beraterin in der Krebsberatung Berlin. In eigener Praxis: Beratung, Coaching und Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz. Aufstellerin in Emotionaler Prozessarbeit (EPA Institut Berlin). Coach für Schreibprojekte. Aus- und Fortbildungen: in Psychoonkologie, Verhaltenstherapie und Psychosynthese (CIRCADIAN Institut), in Spiel- und Theaterpädagogik (an der HdK Berlin), Gesundheitsberatung. Autorin für Film und TV.

„Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.“ Paul Watzlawick

www.praxis-gruss.de

zurück

Annika Behrendt

"Wer nach außen schaut, träumt. Wer nach innen schaut, erwacht!" (C.G.Jung)

 

Dipl. Pädagogin, Coach und Dozentin, Ausbildungen in Psychosynthese im CIRCADIAN, Systemischer Strukturaufstellung und systemischer Organisationsentwicklung Genuine Contact©, systemischem Naturcoaching, MSC (Mindful Self Compassion)

Wesentliche Felder ihres Wirkens sind die Begleitung von Veränderungsprozessen, achtsame Stressbewältigung und gelingende Kommunikation mit sich selbst und anderen. Sie arbeitet mit Einzelklienten und Gruppen, zunehmend auch in und mit der Natur.

Sie arbeitet freiberuflich als Coach, Trainerin und Dozentin bei Communio - Institut für Führungskunst und verfügt über langjährige Leitungserfahrung in Personalentwicklung und Fortbildung in der Sozialwirtschaft. Zudem war sie im Vorstand der Deutschen Psychosynthese Gesellschaft tätig.

zurück

Robert Bakker

 

arbeitet seit 16 Jahren als Psychotherapeut, Supervisor und Trainer.

Er ist Direktor von „Psychosynthese Studies“, des Psychosynthese Training

Institutes der Niederlande, 1. Vorstand der EFPP (European Federation for Psychosynthesis Psychotherapy) 2004 - 2012
 
„Ich hoffe, dass meine Arbeit ein wenig Licht der Achtsamkeit und der Heilung in Menschen entfacht. Mögen schließlich all diese kleinen Lichter der Menschheit helfen, ihr Potenzial zu leben und Leiden zu beenden.“

www.psychosyntheseacademie.nl

 

zurück

 
 
 

Chris Dennler

Geb. 1957, ist Psychosynthese-Trainerin. 1997 bis 2011 war sie Ausbildungsleiterin des Zentrums für Psychosynthese in Bern. Sie war früher als dipl. Psychiatrieschwester in der Psychiatrie und im Spital tätig, arbeitete im Strafvollzug und unterrichtete in der psychiatrischen Krankenpflege. 1988-90 Ausbildung zum Psychosynthese-Guide. Seit Anfang der neunziger Jahre selbstständige Tätigkeiten als Guide, Supervisorin und Seminarleiterin in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Weiterbildungen u.a. in intuitiver Massage, Polarity und Psychodrama.
Sie lebt in England.

zurück

Beate Werheid

Dipl. Psychologin, seit 2007 als Schulpsychologische Beraterin von Schülern, Eltern sowie Lehrkräften und Schulleitern bei allen schulbezogenen Fragen und Schwierigkeiten. Psychoonkologin, Psychosynthese-Therapeutin

„Die beste Arznei für den Menschen ist der Mensch.

Der höchste Grad dieser Arznei ist die Liebe“
Paracelsus

zurück

Irene Brankin

Irene ist Diplom Psychologin, Coach und Supervisor, war 20 Jahre Direktorin im Londoner Psychosynthesis and Educational Trust. Heute widmet sie ihre Arbeit der Sichtbar-werdung der Frauen in ihren Büchern und in ihrer eigenen Praxis.
 

Literatur:

Brankin, Irene (2011): “The Visible Woman. More Lust – Less Must”.

(ISBN – 978-0-9569265-0-0) bei Amazon oder im Circadian erhältlich.

Irene spricht Englisch und wird ins Deutsche übersetzt.

www.irenebrankin.co.uk

zurück